Mittwoch, 15. Januar 2014

Rezept// Die weltbesten Buchteln

Etwas Seelennahrung gefällig? Diese Buchteln (süßes Hefegebäck) waren Teil meiner ersten Backversuche im zarten Alter von 10 Jahren und bis heute sind sie noch eines meiner liebsten Rezepte. Das ich auf Hefeteig stehe, dürfte ja nun schon weltweit bekannt sein. Der Duft, der Geschmack, die Zubreitung. All das schreit nach seelenstreichelnder, kuscheliger, von innen wärmender Herzensnahrung.
Zutaten
500 g Weizenmehl
1 Pkt. Trockenhefe
1 Prise Salz
50 g Zucker
1 Pkt. Vanillinzucker
250 ml Milch
1Ei
125 g Butter
Puderzucker

500g Weizenmehl mit 1 Päckchen Trockenhefe gut vermischen. Dann 65g Zucker, 1 Ei, Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 250ml lauwarme Milch und 4 Tropfen Zitronenaroma hinzufügen. 75 g (!) der Butter schmelzen, abkühlen lassen und dann hinzugeben. Mit einem Knethaken den Teig innerhalb von 5 Minuten zuerst auf niedrigster und dann auf schnellster Stufe mischen. Den Hefeteig gehen lassen und danach in kleine Bällchen formen; diese in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und mit den restlichen 50g zerlassener Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° - 220° ca. 20- 30min backen. Danach mit Puderzucker bestäuben.
Buchteln sind ein einfaches aber gemütliches Rezept. Perfekt für kuschelige Sonntagnachmittage mit einem guten Buch und einer weichen Decke über den Füßen. Aber auch als Mitbringsel zum Brunch eignet es sich hervorragend. Unkompliziert, süß und weich. Probiert es einmal aus und freut euch dran!

Kommentare:

  1. Ich liebe Buchteln mit Marmelade zum späten Frühstück =)
    Sieht sehr lecker bei dir aus!

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber richtig lecker aus! Den Namen kannte ich so gar nicht, aber ich kann mir was vorstellen, wenn ich sie sehe. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Rezept - kannte ich noch nicht. Kommt aber mal gleich auf meine Liste zum Nachbacken!
    Sehr schön!
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  4. lecker =)
    liebe sie auch, ich fülle sie noch mit pfirsichmarmelade....yummie!

    AntwortenLöschen
  5. yummy, sehen super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Hefeteig auch total und deine Fotos haben mir jetzt gerade wahnsinnige Lust darauf gemacht. Was gibt es besseres, als warmer, fluffiger, weicher Hefeteig? Vielleicht sogar noch mit Butter und Marmelade?
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  7. Die Buchteln sehen soooo lecker und fluffig aus, direkt zum Reinlegen ... ach nee, besser zum Reinhauen (also im Sinne von Futtern, nicht um mit der Faust in die Buchteln zu hauen; wenn schon Faust, dann Buchteln auf die Faust; ich rede wirr, liegt bestimmt am Buchteln-Hunger ...)! :o))

    Danke für das Rezept!!!

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt echt lecker. Das Rezept habe ich gleich abgespeichert und werde es am Wochenende ausprobieren :)

    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Hm, die sehen köstlich aus und das Rezept ist wirklich nicht schwer. Ich habe nur meist für Hefeteige keine Geduld:(
    Liebe grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Rezept. Kenne Bcuhteln von einer "Tante" aus der Tschechei. Jedoch kenne ich sie nur gefüllt mit marmelade :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Coco,

    Deine Fotos sind wieder zum Niederknien, mhhmmmm! Ich möchte Dein Rezept gern nachbacken - wie lange brauchen die Buchteln denn im Backofen?

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. @ brandmädchen

    Hallo Daniela, entschuldige bitte. Da ist mir wohl beim schreiben was verloren gegangen.:) Ich backe die Buchteln immer so zwischen 20-30min. Das kommt auf den Ofen an. Die Kruste sollte hart sein und leicht gelb.
    Liebste Grüße und auf gutes Gelingen!

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den Nachtrag! Ich hab Dein Posting dafür gaaanz genau gelesen, oft überseh ich nämlich auch was - und jetzt gibt es die Buchteln morgen. ;-)

    Lieben Gruß,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. OMG, ich lieeeebe Hefegebäck <3 nomnom....
    Aber Buchteln stehen bei mir auch noch auf der Rezepteliste. Die habe ich noch NIE gebacken. Kannst du dir das vorstellen? :D Lecker, lecker!

    AntwortenLöschen
  15. Ich versuche mich auch gerade an Buchteln, doch ich glaube meine werden nix, denn Hefeteig ist bei mir immer doof
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...