Sonntag, 6. Oktober 2013

Memorybook// June 2013

Endlich, endlich, endlich; habe ich hier in Madrid die Lösung für eines meiner dringensten Probleme gefunden. Nämlich: Fotos ausdrucken. Wir in Deutschland sind ja mit diesen Sofort-Foto-Maschinen echt verwöhnt. In jedem Drogeriegeschäft stehen sie, in jedem noch so kleinen Fotoladen. Hier in Spanien NICHT! Wie also an die wichtigen Fotos für mein Memorybook kommen? Endlich habe ich nach 1000 Geschäften doch noch eines gefunden. Und es kann weitergehen mit dem Memorybooken, endlich! Auf meinem PC stapeln sich nämlich nur so die Dateien und mein Maskingtape ist auch schon eingeschanppt. Ich hoffe nur Bina verzeiht es mir, von der ich dieses wundervolle Memorybook bekam! Ich hoffe du verstehst, dass hier alles etwas anders tickt, als daheim.
So, wie sah also der Juni aus? Ein recht entspannter Monat, mit vielen Vorbereitungen für mein Erasmusjahr, lauen Sommerabenden in der Stadt und Saharatemperaturen im Garten. Natürlich hat auch das farbenprächtige Holifestival einen Platz im Memorybook erhalten und ich besuchte mal wieder ein Theaterstück. Wie jedes Mal, beginnt der Monat mit einem kleinen Überblick über die vier Wochen. Eine Collage über schöne Momente, dazu folgt immer Zitat, passend zu dem Monat. Dieses Mal: 

In the depth of winter, I finally learned that within me there lay an invincible summer
-Albert Camus-

Passend zum  Sommerbeginn habe ich auch ein kleines quadratisches Bild mit der Überschrift "Hello Summer" mit eingeheftet. Sozusagen als Kapitelanfang für diese Jahreszeit.
Dahinter, auf der nächsten Seite, habe ich die Fotos eingeklebt, die wir von unserer Wohung gemacht hatten um sie in Immobilienanzeigen ins Internet zu stellen. Wir suchten eine Untervermieterin für die Zeit meines Auslandsaufenthaltes. Ein großer Schritt für mich und so fand dies auch einzug ins Memorybook.
Die nächste Seite, eine Doppelseite, habe ich für das Holifestival reserviert. Ein farbenprächtiger Tag, mit lauter Musik, heißer Sonne, viel Farbe und jeder Menge Spaß. Wir hatten das Festival in großer Gruppe mit einigen Freunden besucht. Es waren einfach tolle Eindrücke, die sich da vor unseren Augen abspielten und ich bin so froh, dieses Festival besucht zu haben. Und weil ein Bild nicht gereicht hätte, habe ich sowohl eine Collage, als auch eine "Vorher- Nachher"- Strecke erstellt. Dazu kamen unsere Eintrittsbänder, die ich auf einem Pappstreifen befestigt habe.
Die Letzte Seite, zeigt eine Collage des Theaterstückes, dass T. und Ich besucht haben und das ein Geburtstagsgeschenk einer Freundin für mich war. "booty Looting"- von Wim Vandekeybus. Soooo toll, selten habe ich so ein Spiel mit Medien und Bildern gesehen. Tanz, Fotografie, Schauspiel- alles in einem. Ein unglaublich vielfältiges und dynamisches Stück, das Bilder hinterließ die uns zum staunen brachten und zuweilen fast wehtaten.
Endlich wieder memorybooken! Ihr glaubt gar nicht, wie ich das vermisst habe- für mich ist dies fast wie Yoga. So entspannend ist das Arbeiten daran. Erweben könnt ihr diese Schätze übrigens bei Bina im Dawanda Shop und auch ihr Blog ja-sagerin ist absolut sehenswert, wenn ihr mal die Königin der Memorybooks selbst bestaunen wollt. Für mich geht es heute mit meiner neuen Mitbwohnerin nach Segovia. Ich bin nämlich umgezogen und liebe meine neuen Bleibe und die Mädchen mit denen ich zusammen wohne... :)

Kommentare:

  1. Hey, ich bin gerade durch Zufall über eine noch zufälligere Google Suche auf deine Seite gestoßen und bin gerade total fasziniert von dem, was du schreibst und hier veröffentlichst. Und! Nun hast du durch Zufall auch einen neuen Leser gefunden :-). Wow.

    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Coco :-)
    Ich freue mich jedesmal wenn du deine Memorybook Seiten zeigst. Es geht ja Allen oft so das es aus Zeitgründen nicht immer zeitlich passt. Finde ich (Bina bestimmt auch) nicht schlimm. Hauptsache die Seiten werden gezeigt. :-))

    Das Holifestival hat eine Freundin von mir besucht. Sie hat mir Fotos und Videos davon gezeigt. Ich war sprachlos! Was für sensationelle Aufnahmen dabei entstanden sind! Ein Traum. War etwas verärgert weil ich nicht mitgehen wollte und hab es echt bereut.

    Das ist eine gute Idee am Anfang eine Seite abzuheften/ was der Monat für Überraschungen hatte. :-)

    Ich wünsche dir viel Spass mit deinen (neuen) Mädels!
    LG von Brooke

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schön geworden, bei mir ist es nie so interessant :(
    Alexa
    http://fashiondieslast.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Rückbick!Unglaublich das jetzt schon Oktober ist und eigentlich doch erst Juni war!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Das Memorybook sieht richtig toll aus, ich sollte sowas auch mal ausprobieren (und dann vor allem auch machen!) Das Farbfestival sieht nach viel Spaß aus, ich habe es bei uns leider verpasst.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe ja deinen Sinn für Farbkombinationen und bunt total! Wunderschön, die Seiten!!!

    Viele liebe Grüße nach Madrid

    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Wie hast du Zitate gemacht, die in einem Memorybook eingeklebt sind? Das sieht cool aus neben den vielen tollen Bildern :)

    AntwortenLöschen
  8. das sieht wie immer alles ganz toll aus! und natürlich verzeihe ich dir, du hast wirklich erschwerte bedingungen!!!
    schöne grüße zu dir nach madrid :)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Deine Memorybook-Seiten sehen immer so toll aus!
    Wie machst du die eigentlich? Stellst du die Fotos am PC nach Wunsch zusammen (wenn ja, in welchem Programm) und druckst sie dann aus? Und in welchem Format?
    Und sind diese auf schwarz gedruckten Sprüche auch ausgedruckt oder verwendest du hier einen P-Touch oder ähnliches?
    Es wär toll, wenn du mal einen Post darüber verfassen könnest, wie du diese Seiten genau gestaltest bzw. bastelst!
    Danke für deine Hilfe! :)
    LG, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Das ist so wunderschön! Ich bin echt begeistert! Ich hab so selten die Mühe und Geduld so etwas Schönes zu machen, aber du machst das wirklich toll!

    Liebe Grüsse, Anna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...