Sonntag, 4. August 2013

Memorybook// Mai 2013

Schande auf mein Haupt. Jetzt gab es hier schon seit ein paar Wochen keinen Memorybookeintrag mehr. Aber ich bin immer noch hochmotiviert und liebe dieses kleine Büchlein, nur das dies klar ist, jawoll! Grund der kleinen Pause waren ein paar Bilder dir mir fehlten, die ich aber gerne für den Mai einkleben wollte. Auf einer Party gab es einen Photo Booth, doch leider haben mich eben diese Bilder noch nicht erreicht. Aber weiter mit dem Memorybook warten wollte ich jetzt auch nicht mehr. Und so zeige diese Seite dann einfach ein anderes Mal.
Aber nun geht es weiter. Meinen Mai konntet ihr auch schon in bewegten Bildern verfolgen und zwar in dem Maifilm den ich drehte. Hinzu kam mein Geburtstag, unglaublich viel Regen, Theaterbesuche und der Besuch des Vortrags von John Searle. All dies und noch viele andere Momente lassen sich wieder auf der Collage finden, die ich jedes mal als Deckblatt für den Monat entwerfe. Das monatliche Zitat dazu stammt von Hebbel und ich finde es einfach wunderbar mit dem Verweis auf Kant: 

A day in may is a categorial imperative of joy.
Auf der Rückseite habe ich wie immer notiert, was auf den einzlenen Bildern passiert ist. Daneben habe ich die Bilder aus dem Theatherstück geklebt, dass wir besucht haben.  
Werner Schlaffhorst- ein Leben zu wahr um schön zu sein.
Ich war zweimal in dem Stück und fand es einfach wunderbar. Lustige Momente, schöne Bilder und liebevoll umgesetzt. Mit Tränen in den Augen und voller Vorfreude auf die nächsten Szenen. Auf jeden Fall ein wunderbares Ereignis, das festgehalten werden musste.
Auch meinen Geburtstag habe ich in kleinen Bildern festgehalten. In die Mitte klebte ich das Bild mit dem Haarreif den T. für mich gebastelt hatte, drum herum die kleinen Eindrücke des Tages. Schnapszahlalter 22. All die letzten Jahre habe ich groß gefeiert, doch dieses Jahr hatte ich Lust auf etwas Entspannung. So bekam ich ein wunderbares Frühstück mit den obligatorischen Pancakes, einen tollen Kuchen, wunderbare Geschenke und meine geliebten Mohnblumen. Mittags gönnte ich mir die erste professionelle Massge meines Lebens und versank in Entspannung während ich den Abend im kleinen Kreise meiner Familie (wir waren zu 8.) bei unglaublich gutem indischen Essen genoss. Es war so unglaublich lecker, ich liebe die indische Küche.
Dazu habe ich ein kleines Kärtchen eingeheftet, das jeweils den Geburtstag beschreibt und auf der Rückseite auf unseren 1. Mai verweist. In den Fototaschen habe ich ein paar Bilder von dem Abend auf den 1. Mai und dem nächsten Tag eingelegt. Dazu natürlich auch ein Foto meines Maibaums. Die weiße Seite darunter habe ich für die noch fehlenden Fotos aus dem Photo Booth reserviert. Coming soon!
Um diesen Monat gebührend abzuschließen habe ich noch meinen Maifilm eingefügt. Auf der Seite sind schon mal einige Bilder aus dem Film zu sehen. Dazu habe ich den Film in eine Hülle gesteckt und eine kleines Deckblatt gestaltet. Natürlich in der fröhlichen Maifarbe Mint.
Und falls ihr euch auch mal gerne die anderen Monate anschauen wollt, die ich schon in diesem Buch gestaltet habe, dann werdet ihr in der Sidebar unter der Rubrik "Memorybook" fündig. Das tolle Memorybook stammt von der tollen Bina, die in ihrem Shop diese wunderbar selbstgemachten Bücher vekauft. Es macht so viel Spaß ich kann es euch nur ganz nah ans Herz legen!

Kommentare:

  1. Wow, echt toll, wie schön du das immer gestaltest! Ich würde sowas auch gerne machen, aber dafür passiert bei mir einfach nicht genug. Außerdem mache ich zu wenige Bilder und wäre dafür zu unkreativ. ;-) Umso lieber schaue ich mir es dafür bei dir an. lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus.
    Richtig aufwendigig und liebevoll gestaltet! <3


    Liebe Grüße Ella
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  3. sieht wieder wunderbar aus :)
    ja, das kenne ich, da wartet man und wartet man und die sachen kommenn einfach nicht bei ;(
    dabei braucht man die doch driiiingend ;))))
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deine Memory-book-Einträge!!! Da steckt so viel Liebe und Erinnerung hinter.

    LG, Anni

    lichtfantasy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich warte sehnsüchtig auf Juni und Juli :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...