Donnerstag, 14. Februar 2013

DIY// Gerahmte Herzen

Ihr Lieben, vielen Dank, dass ihr mir so liebe Kommentare zu den letzten Posts geschrieben habt. Am liebsten würde ich euch allen Waagenladungen von Cupcakes backen, so toll seid ihr! Stattdessen gibt es heute (ACHTUNG: Wortspiel) ein -liches DIY!
Dieses DIY könnt ihr zum einen als eine kleine Valentinstagsidee betrachten oder als ein ganz normales DIY, das ist euch überlassen. Für mich ist es ein gewöhnliches DIY, das ich auch zu jedem anderen Zeitpunkt hätte zeigen können. Mit den Herzen passt es aber momentan ganz gut und wenn ihr noch schnell einen kleinen Liebesbeweis basteln wollt, dann feel free to use it!
Auf die Idee zu diesem DIY kam ich, als ich letzte Woche vor dem riesigen Farbkartenregal im Baumarkt stand um unsere neue Wandfarbe zu kaufen. So viele schöne Farben gab es da und die unterschiedlichen Farbverläufe waren so schön, dass ich unbedingt damit basteln wollte. Schnell einige Streifen gepackt und die Idee war geboren.
Ich finde das Herzbild ist auf jeden Fall eine schöne Idee und auch der etwas retroangehauchte Farbverlauf gefällt mir wirklich gut.
Ihr braucht:
Farbkarten vom Baumarkt
ein Motivstanzer (z.B. vom idee Creativmarkt)
einen Bilderrahmen
Kartonpapier
Klebestift


1. Besorgt euch einige Farbkarten aus dem Baumarkt. Legt euch eine Reihenfolge fest, welche Farben ihr verwenden wollt. Schön ist es, wenn man von dunkel nach hell geht. Schaut welche Farben zusammenpassen und welche Reihenfolge am Besten wirkt.

2. Stanzt die ausgewählten Farben mit dem Motivstanzer aus. Überlegt vorher viele Karten ihr wohl brauchen werdet, damit ihr am Ende nicht zu wenig habt.

3. Schiebt die ausgestanzten Motive an die richtige Positionen, bis sie das einheitliche Bild ergeben, das ihr euch wünscht. Achtet dabei darauf, dass die Größe eures Motives in den Bilderrahmen passen muss und alle Abstände gleich sind. 

4. Nehmt ein weißes Kartonpapier. Also etwas dickeres Papier, das stabil ist und sich gut verarbeiten lässt. Ich würde euch empfehlen, nicht absolut rein weißes Papier zu nehmen (diesen Tipp habe ich von F.), da sonst alles ein wenig grell wirkt. Auf leicht cremefarbenem Papier lässt sich schöner arbeiten und die Farben strahlen mehr. Es sieht natürlicher aus. Schneidet das Papier als Hintergrund für den Bilderrahmen zu.

5. Klebt die Motive nun auf das Papier und achtet darauf, dass alles ordentlich aussieht und ungefähr den gleiche Abstand hat.

6. Fügt das Papier mit dem fertigen Miniaturmotiv in den Bilderrahmen ein. Aufhängen und daran erfreuen!
Ich glaube ich werde diese Idee vielleicht noch einmal umsetzten und dann gegebenenfalls als Dauerexponat in unserer Wohnung aufhängen. Mir schwebt ein Stern im blauem Farbverlauf vor, denn irgendwie kann ich momentan vom maritimen Stil nicht ablassen. Die Kombinationsmöglichkeiten für diese Bilder sind dabei allerdings so unterschiedlich wie die Motivstanzer. Egal ob Blätter, Musiknoten oder Äpfel (für die Küche?!); also viel Potenzial für eigene Ideen. Vielleicht ist es ja eine schnelle Dekoidee für eure Wohnzimmer, Küchen oder auch die Kinderzimmer dabei.
Alles Liebe, eure Coco 

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee mit einer wirklich guten Umsetzung und einem noch besseren Ergebnis!
    Ich bin wirklich auf den Stern gespannt und hoffe, dass du diesen auch hier zeigen wirst.

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Idee- das muss ich dir nachmachen:)

    AntwortenLöschen
  3. Also langsam glaube ich, dass wir uns sehr sehr ähneln. Auch ich hatte vor, wenn mein Schatz und ich am Wochenende in den Baumarkt fahren, mir einige von diesen Farbkarten mitzunehmen, um damit zu basteln. Was es werden soll, weiß ich noch nicht, aber witzig finde ich das schon ...
    Auf jeden Fall eine schöne Idee :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. oh ist das eine tolle idee! eigentlich ganz simpel, aber macht echt was her :) super :)
    lg farina

    AntwortenLöschen
  5. Eine ziemlich süße Idee! :)

    AntwortenLöschen
  6. Aaaw, das finde ich richtig, richtig schön!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein super schönes DIY!
    Leider habe ich keinen Herzstanzer, aber dafür einen für Sterne!Vielleicht werde ich das in den nächsten Tagen sogar auch mal ausprobieren!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee. Leider etwas zu spät um das zu verschenken zu können. In 20 Min ist mein Freund da :D

    Aber ich glaub ich könnte mir das in meinem Zimmer auch vorstellen. Hab ich aber schon bei Etsy gefunden vor einiger Zeit - aber süße Idee!

    Ich brauch unbedingt diese Farbkarten, die sind so individuell einsetzbar!

    Liebste Grüße :)

    PS: Hast du denn auch heute was gemacht oder bist du single?

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee und es sieht so schön aus! :) einen schönen Valentinstag!
    Liebe Grüße, Caro
    (www.drawnwithlight.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee! Ich denke gerade über Schmetterlinge aus Notenpapier nach. Vielleicht könnte frau das Papier mit Kaffee "farbverlaufen"? Muss ich mal ausprobieren.
    Lieben Gruß,
    Catou

    AntwortenLöschen
  11. @ Haupstadtliebe:

    Nein ich bin nicht Single. Ich bin seit über vier Jahren mit meinem Freund zusammen und seit ca. 2 1/2 Jahren wohnen wir auch zusammen in unser eigenen Wohnung. Er ist der besagate T. der hier manchmal in Posts erwähnt wird.
    Gemacht haben wir aber heute nichts, da ich den ganzen Tag in der Schule (Praktikum für mein Lehramtsstudium) und in der Uni war. Das ist aber auch nicht schlimm, da für mich der Valentinstag keine große Bedeutung hat. Das Jahr hat ja 364 weitere Tage für Liebesbeweise... :)

    Liebste Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  12. hi! :)

    nice blog! I'm following you now ♥
    would you be interested in winning a blog presentation?
    Just stop by here: http://www.strangeness-and-charms.com/2013/02/win-blogpresentation.html

    x
    dahi ♥

    AntwortenLöschen
  13. Eine sehr schöne Idee!
    Happy Valentine ♥
    Gabs

    AntwortenLöschen
  14. sieht super aus ;)
    ich bin zufällig auf dein Blog gestossen! Mir gefällt´s hier ;)
    I`ll follow you around a little bit!

    LG Vic

    http://brigh10up.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. das ist wirklich eine sehr süße Idee =)

    und auch die Variationen klingen gut, ich glaub ich muss demnächst mal in den Baumarkt ;o)

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  16. Die Farbkarten aus dem Baumarkt sind soooo vielseitig verbastelbar. Ich trau mich nur nie, mal nen ordentlichen stapel mitzunehmen.

    AntwortenLöschen
  17. So süss! Ich bin gerade unsere Wohnung mit Bilder am Dekorieren. Das wäre also eine weitere tolle Idee:)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...