Sonntag, 9. Dezember 2012

Christmasfeeling

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Ich kann gut verstehen, wenn dies dem ein oder anderen schwer fällt. Schließlich ist die Weihnachtszeit nur selten ruhig, still und besinnlich. Man hat nur vier Wochen Zeit in der man Geschenke für hunderte Leute besorgen muss, die Wohnung schmücken will, backen, Weihnachtsmärkte, Familienessen, basteln und Weihnachtsfeiern. Ganz schön viel zu tun, verständlich wenn da das eigene weihnachtliche Gefühl häufig mal zu kurz kommt.  
Deswegen nehme ich euch heute mal mit in meine kleine Weihnachtswelt, werde von unserer diesjährigen Deko schreiben, den richtigen Filmen für weihnachtliche Stimmung und all meine Gedanken zu dem Thema, die sich bei mir angesammelt haben.
Da ich am 1. Advent noch auf Reisen war, haben wir erst diese Woche die Zeit gefunden um zu dekorieren.
Ich war dabei aber schon etwas geschockt, als ich am Dienstag im Dekoladen stand und ich sah wie um mich herum alle Weihnachtsdeko und Christbaumkugeln weggeräumt wurden. Im September wird schon in den Läden aufgebaut und wenn es endlich Weihnachtszeit ist, räumen die Läden alles so schnell wie möglich wieder weg. Soll das mal einer verstehen.
Jetzt hüllt sich unsere Wohnung aber in weihnachtliche Vorfreude und ich bin mit der Deko diesen Jahres sehr zufrieden. Kleine schöne Akzente, nicht zu viel und alles sehr clean.
Als Adventskranz dient dieses Jahr ein weißer Holzkasten den ich mit allerlei Treibholz, Dekomoos, Kugeln und Anhängern gefüllt habe.
Auch mein gebastelter Adventskalender hängt nun an der Wand, an der sonst einige Bilder zu finden sind. Diese haben wir abgenommen, damit der Adventskalender einen Ehrenplatz hat. Und ich sage euch, obwohl ich schon erwachsen bin, es macht so viel Spaß jeden Morgen sein Tütchen zu öffnen. Die geraden Zahlen sind meine, die ungeraden die meines Freundes. Egal welchen Alters man ist, Adventskalender machen einfach Spaß und verdoppeln die Vorfreude.
Zwischen den ganzen blau und weiß Tönen, die dieses Jahr meine Dekofarben bilden, fungieren meine heißgeliebten Beerenzweige als Eyecatcher.
Ich finde sie sind so schön, ganz schlicht und doch versprühen sie so viel Weihnachtsstimmung. Die Zweige halten so lange und machen sich ganz ausgezeichnet auf unserem Sofatisch. Mit den kleinen Sternen daran, ohne viel Schnickschnack, habe ich sie sogar noch lieber.
Was aber wirklich das Weihnachtsgefül in der Deko für mich auslöst, ist das Licht- der Kerzenschein. Schöne Kerzenlichter machen einfach eine so gemütliche Stimmung. Und wenn dazu noch Lebkuchen und Madarinen auf dem Wohnzimmertisch stehen, ist für mich Weihnachtszeit.
Die Weihnachtszeit ist für mich eine Zeit voller Rituale und Traditionen. Von den Weihnachtsmarktbesuchen, über die typischen Winterfilme bis hin zum alljährlichen Weihnachtsessen. Es gibt bestimmte Sachen, die müssen für mich in der Weihnachtszeit dabei sein. Und um das richtige Weihnachtsgefühl um bekommen sind diese Filme für mich ein Muss: 
1. Ist das Leben nicht schön? - ein schwarz/weißer Weihnachtsklassiker mit Donna Reed und James Stewart. Ich liebe alte Filme, denn sie sind so viel ruhiger. Solltet ihr den Film noch nicht kennen, habt ihr echt einen Höhepunkt der Kitschfilmgeschichte verpasst haben. Ein Muss für die Weihnachtszeit und am Ende des Films sitze ich immer mit Tränen in den Augen auf dem Sofa.

2. Tatsächlich Liebe - ein Film den wohl jeder schon einmal gesehen hat. Wenn nicht, sollte man nicht mehr lange warten! Da ich diesen Film liebe, habe ich mir selbst auferlegt, ihn nur in der Weihnachtszeit gucken zu dürfen. Damit erhalte ich mir den Zauber. In mir löst er weihnachtliche Gefühle hochzehn aus. Ein Film der einfach nur glücklich macht!

3. Kevin allein zu Haus - der Film der mich in meine Kindheit zurückbringt. Als ich mich in das große Bett der Eltern kuscheln durfte, vergraben unter hunderten Decken und noch in Kevins Pudelmütze verknallt war. Zu diesem Film bestellen mein Freund und ich uns immer eine Pizza (aber nur mit Käse) und haben einen ungeheuren kindlichen Spaß.
Natürlich git es noch mehr Filme die zur Weihnachtszeit gehören: Von Michel feiert Weihnachten, über Drei Haselnüsse für Aschbrödel bis hin zu Liebe braucht keine Ferien.
Ein schöner Filmabend, mit weihnachtlichen Filmen und Kerzenschein. Nehmt euch die Zeit, packt die dicken Socken aus, kuschelt euch mit einer Wärmflasche auf dem Sofa ein und vernascht euren Schokoladennikolaus. Ihr werdet regelrecht in die Weihnachtsstimmung katapultiert.
Momentan bin ich total in unsere Wärmflasche verliebt, wirklich jeder sollte eine haben. Sie sind so gemütlich. Ich habe meine Wärmflasche schon im Frühling gekauft, da es uns an einer mangelte. Schon damals freute ich mich, wenn die Zeit kommen würde um sie endlich im Winter einzusetzten.
Momentan ist sie mein Retter in der Not, denn Köln ist schneebedeckt, draußen gefriert der Atem und vor unserem Fenster häuft sich der Schnee. Es ist so schön! Und die heiße Wärmflasche auf den Beinen und ein Plätzchen in der Hand machen mich zu einem glücklichen und kuscheligwarmen Mädchen.
Und solltet ihr nach all dieser Inspiration und Tipps für die richtige Weihnachtsstimmung immer noch nicht ihm vorweihnachtlichen Modus sein, dann kann ich euch nur raten: Legt euch Musik auf. Egal ob die stilsicheren Swing- Weihnachts CDs von BUTLERS, die She& Him Weihnachts CD oder Rolf Zuckowski. Alle CDs sind von mir über Jahre hinweg getestet und für absolut wundervoll weihnachtstauglich befunden worden. Und dabei sollte ihr laut mitsingen, während ihr Plätzchenteig aus der Schüssel nascht und den Duft von frisch geschälten Clementienen einatmet.
Ich wünsche euch viel Spaß dabei. Ich werde diesen zweiten Advent mit Plätzchen backen verbringen, während ich mich strikt weigere aus meiner kuscheligen Jogginghose herauszuhüpfen.
Liebste Grüße, Coco

PS: Wer bis hier hin durchgehalten hat, bekommt ein besonders großes Geschenk vom Weihnachtsmann! :)

Kommentare:

  1. Das was man von deiner Wohnung gesehen hat, sieht echt schön aus. So klar und aufgeräumt. Ich mag auch kleine Deko lieber, die sieht nicht so überladen aus, sondern eleganter.
    Sieht echt schön bei dir aus und der Weihnachtskrnaz ähh... Kasten ist echt toll!
    Xoxo Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Noch so ein Weihnachtsliebhaber, ich habe auch letztens einen Post geschrieben, warum ich Weihnachten so schön finde ;) dein Adventskalender sieht sehr schön und schlicht aus :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht so schön und weihnachtlich aus! Richtig zum Wohlfühlen :)

    AntwortenLöschen
  4. heei:)
    wunderschöner blog:) echt total schöne bilder♥
    hast du lust auf gegenseitiges verfolgen? wir würden uns freuen♥
    http://doyouneedagoodreason.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. danke für deinen superlieben kommentar!! sowas hört man natürlich gerne <333
    ich bin in solala weihnachtsstimmung, gerade zu wenig zeit für besinnung, aber ich fiebere den ferien entgegen <3
    am liebsten hätte ich gerade deinen überzug für die wärmeflasche hier :D
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh ich fühle mich geehrt, dass du meinen Blog kommentiert hast und für das Kompliment (ich liebe das Kleid!) :D Ich liiiebe deinen Blog und finde ihn so inspirierend und toll! Ich finde es echt super, dass du dir mit allen Details so viel Mühe gegeben hast, echt schönes Design. Finde auch dein Bild cool, "Amélie" ist so ein toller Film :) Sorry, aber das musste mal gesagt werden, hast das echt verdient :)
    Achja: Teelichtverbrauch sollte einem nicht peinlich sein, ich hab auch ständig Kerzen brennen, um die Dunkelheit zu vertreiben ;) Und in Auckland hab ich ein halbes Jahr gelebt, als ich 16 war während der Schulzeit, als Austauschschülerin. War so toll und freue mich schon im Januar wieder hinzufliegen! :) Und in Island mache ich gerade mein Auslandssemester, darüber kann ich mich auch nicht beklagen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Nein also wie Lebkuchen darfst du dir die Terassensterne nicht vorstellen.Das sind Plätzchen aus Mürbeteig und dazwischen ist eine ganz köstliche Creme aus Schokolade, karamelisierten Zucker und Sahne.
    Ambesten du probierst sie einfach mal.Ich verspreche dir es lohnt sich meine Liebe!;)
    Deinen Post finde ich mal wieder ganz entzückend!Du siehst echt so hübsch aus auf dem einen Bild!
    Und deine Deko mag ich auch sehr!Die Beerenzweige sind wunderschön!Wo hast du die denn her?
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  8. das ist ein soo wundervoller post! glaub mir, wenn ich noch nicht in weihnachtsstimmung wäre, würde ich es spätestens jetzt sein. :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss jetzt ganz dringend die "Tatsächlich Liebe"-DVD suchen und morgen den Abend mit meinem Schokonikolaus auf der Couch verbringen! :)

    AntwortenLöschen
  10. ich muss gestehen, dass, obwohl die weihnachtseuphorie sich bei mir irgendwie noch nicht eingestellt hat, ich jetzt versucht bin, den aschenbrödelfilm zu gucken und meine nikolausschokolade zu futtern!:D
    ich bin ein bisschen neidisch auf deine schön geschmückte wohnung, bei mir herrscht nur chaos und bis jetzt hab ich noch nicht mal lichterketten aufgehängt, dabei liebe ich lichterketten :'(
    wenn du weiter sowas postest hast du bald einen ungeladenen gast vor der tür stehen haha:D

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja! - Kevon allein zu Haus und Kevin allein in NY sind für mich auch die absoluten Weihnachtsfilme! Ich schaue sie mir jedes Jahr an und kann immer wieder darüber lachen :D echt schön!

    AntwortenLöschen
  12. Habe diese Woche auch Kevin allein zu Hause geguckt und zum ersten mal gemerkt, dass die Räubervernichtungsaktion gar nicht in seinem Haus abläuft, sondern im Haus des gruseligen Nachbarn! Ich kenne den Film seit ... 20 Jahren? Echt traurig, dass mir das erst jetzt auffällt!

    Ansonsten habe ich gestern zum ersten Mal "ELF" geguckt. Ich weiß nicht, wie der Film auf Deutsch hei߆, aber er ist mit WIll Ferell und er ist sehr unterhaltsam!

    AntwortenLöschen
  13. Ja, du hast Recht. Normalerweise sollte man zur Ruhe kommen, aber derweilen machen wir uns solchen Stress. Fällt mir auch ziemlich schwer in die richtige Weihnachtsstimmung zu kommen. Als Kind war das irgendwie einfacher. ;)
    Hab am Wochenende übrigens auch schon die ersten Plätzchen gebacken. Welche hast du gemacht?
    Und der Wärmflaschenüberzug ist richtig toll. <3
    Herzliche Grüße

    PS. Anscheinend hat das mit dem »folgen« doch geklappt. Auf jeden Fall werden in meinem Dashboard deine Beiträge angezeigt. *yeah*

    AntwortenLöschen
  14. Hach ja, schön wie du alles beschreibst. Ich bin schon seit Anfang November in Weihnachtsstimmung, weil ich irgendwie gefühlt schon im Dezember war. So wurde auch schon alles früh gekauft (außer Süßes), aber auch erst am ersten Adventswochenende aufgestellt. Vorher konnte ich ja schon immer mal luschern, da ich alles im Schlafzimmer verstaut hatte.
    Ansonsten muss ich jetzt unsere schöne Deko und die Lichter, sowie die Kekse alleine genießen, da meine bessere Hälfte noch bis zum 17.12. gut 300km (oder mehr?) von mir entfernt arbeitet. Aber dann haben wir immerhin noch eine Woche.

    Ich freue mich jedenfalls umso mehr wenn ich deine Zeilen lese. Fast so als würde ich es mit dir genießen und somit nicht mehr so "alleine" sein. Für mich zählen zwei der Filme übrigens auch unbedingt zu Weihnachten ;) Am liebsten höre ich dann auch noch das Lied aus "Kevin allein zu Haus" - "Carol of the Bells". So genug geschwafelt.

    Schönen Abend noch ... das Freulein

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe mir letzten Samstag "Tatsächlich... Liebe" und die Kevin-Filme angesehen. Seitdem hat mich das Fieber gepackt :P

    AntwortenLöschen
  16. das hast du wieder alles wunderschön fotografiert! deinen adventskalender finde ich toll. ich hoffe, dass ich nächstes jahr zeit habe, auch wieder einen zu basteln, ich vermisse diese 'echten' adventskalender. und wie du sagst - dafür kann man nie zu alt sein :)
    liebe braucht keine ferien und tatsächlich liebe sind wirklich soooo schöne filme!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...