Donnerstag, 1. November 2012

Rezept// Quiche Lorraine

Wie ihr am Sonntag schon im "Follow me around" sehen konntet, gab es letzte Woche bei uns eine Quiche Lorraine. Schon lange wollte ich euch mein Rezept zu dieser Köstlichkeit geben, denn diese Quiche ist wirklich lecker. VERSPROCHEN!
Quiche Lorraine ist so eine wunderbare Abwechslung zu allem Süßen was immer so gebacken wird und das ideale Mitbringsel auf einer Party. Ich backe sie häufiger wenn wir bei Freunden eingeladen sind, uns zum Grillen treffen oder für ein Buffet. Diese Quiche Lorraine schmeckt wirklich allen, die sie bisher probiert haben, denn sie ist nicht zu salzig oder trocken. Das Rezept ist wirklich ganz einfach, lässt sich wundervoll vorbereiten und geht sehr fix. Für mich muss Quiche Lorraine genauso schmecken und mit diesem Gericht werdet ihr definitiv nichts falsch machen! LECKER!
Ihr braucht:
Für den Teig:
250g Mehl
1 Eigelb
1 Prise Salz
4 EL Wasser
125g Butter weich

Für die Füllung:
100g Käse Gouda
120g Speckwürfel
4 Eier
250ml Schlagsahne
Salz /Pfeffer
geriebene Muskatnuss

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen und mit einem Knethaken durcharbeiten. Zu einem glatten Zeig ausrollen und in die Quicheform geben. Man kann auch den Teig direkt in der Qicheform auslegen, anschließen den Rand hochziehen. Den Boden einige Male mit einer Gabel einstechen und für ca. 15min bei 180°C in den nicht vorgeheizten Ofen geben.
Speck (wer lieber Schinken mag kann auch diesen nehmen) kurz in einer Pfanne andünsten und abkühlen lassen. Den Käse entweder schon gerieben kaufen oder selbst in Streifen reiben. Käse mit dem Speck, den Eiern und der Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und auf den vorgebackenen Boden geben. Die Quiche ca. 25min bei 180°C in den Ofen geben, bis sie goldgelb ist.
Ein wirklich leckeres Rezept, dass ihr auf jeden Fall mal ausprobieren solltet. Ich werde heute noch eure weiteren Bewerbungen  für die Blogvorstellungen lesen und mich über eure lieben Kommentare freuen. Ihr seit Balsam auf meiner Seele! Und es sind wirklich sehr schöne Blogs dabei! Heute ist der letzte Tag an dem ihr euch noch bewerben könnt. Wer also noch Lust hat mitzumachen, der sollte sich noch schnell bewerben. 
Des Weiteren sind die Lebensszenen jetzt auch auf eine tollen Internetseite vertreten. Ich wurde in die "Hall of Fame" von Bastelwunder aufgenommen. Hier könnt ihr Blogs finden, die sich durch besondere Kreativität und DIYs auszeichnen. Stöbern lohnt sich da auf jeden Fall! Ich habe mich auch darüber sehr gefreut, denn die Seite ist wirklich schön.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen und gemütlichen Abend. 
Liebste Grüße, Coco

Kommentare:

  1. Ach Quiche. Das erinnert mich so an Frankreich... *seufz* Dabei habe ich schon Heimweh nach diesem wunderbaren Land. Aber jetzt kann ich ja mit einem Stück Quiche davon träumen. Danke für das schöne Rezept und herzlichen Glückwunsch zur Aufnahme in die "Hall of Fame"
    Ich wünsche dir einen tollen Abend
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Lecker lecker lecker sage ich da nur! Hätte ich auch mal wieder Lust drauf!

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich definitiv demnächst mal ausprobieren. Danke für das schöne Rezept. :)

    Kaja

    AntwortenLöschen
  4. ohhh das sieht so super lecker aus und ich liebe ja auch quiche!! :) kannst mir gleich ein stück vorbei bringen!

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder :) Da habe ich doch glatt wieder Hunger ;)

    AntwortenLöschen
  6. Daran könnte ich mich wirklich bewusstlos essen !

    AntwortenLöschen
  7. Die Quiche wanderte vor einer Woche auch in meinen Ofen, allerdings etwas abgewandelt nur mit Blätterteigboden. War super lecker, die geschmacklich beste Quiche Lorraine die ich je gegessen habe! :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...