Sonntag, 18. November 2012

Rezept// Herbstlicher Crumble

Oh heute wird es ja hier so lecker! Ja ich meine so richtig, richtig lecker! Denn es gibt mein Rezept für einen herbstlichen Crumble. Wer nicht weiß was Crumbles sind, dem sei gesagt, dass es ein mit Butterstreuseln überbackener Obstauflauf ist, der vorallem in England und Amerika beheimatet ist.
Er ist so gut, ein wundervolles Herbst und Wintergericht und absoluter Depressionskiller! Ich verspreche euch, dass wenn es aus eurem Ofen dampft und sich der zimtig-fruchtige Duft in der Küche verteilt, ihr zusehen könnt wie sich das Glück in euren Körper schleicht. VERSPROCHEN!
Man kann Crumbles in jeder Jahreszeit machen, ich finde sie passen aber besonders gut zum Herbst. So warm und saftig wie sie sind, sind sie ein kalter-Temperaturen-Schmelzer und Seelenstreichler. Ich benutze also für meine Crumbles gerne herbsttypisches Obst. Viel Spaß mit dieser wundervollen Leckerei!
Zutaten
3 Äpfel
3 Birnen
4 Zwetschgen
3 TL Zimt
2 gehäufte EL Rohrzucker

250g Mehl
125g Butter
100g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
2 TL Zimt
Äpfel, Birnen und Zwetschgen waschen, entkernen und klein schneiden. Die Äpfel sollten zudem geschält werden. In die Auflaufform geben, den Rohrzucker und den Zimt darüberstreuen und alles miteinander vermengen. Ihr nehmt soviel Obst wie ihr mögt, der Boden sollte aber mindestens komplett bedeckt sein.
Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und der Butter vermengen. Die Butter sollte kalt sein und in kleinen Flocken hinzugegeben werden. Alles zu Streuseln verarbeiten. Ist der Teig zu klebrig, einfach noch mehr Mehl hinzufügen, sodass er sich leicht zerbröseln lässt.
Die Streusel über das Obst in der Auflaufform streuen und den Crumble für 20-30min (je nachdem wie knusprig man die Streusel mag) bei 200°C in den Ofen geben. 
Noch warm mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.
Ich fand dies wäre auch ein perfektes Gericht, wenn man mal mit Kindern backen will. Es braucht nur knapp eine 3/4 Stunde bis man den herrlich dampfenden Crumble endlich verspeißen kann und er ist sehr, sehr leicht herzustellen. Hinzfügen könnt ihr alles was ihr mögt, sicherlich wären auch ein paar Wallnüsse zwischen dem Obst köstlich. Wollt ihr einen Crumble einmal im Sommer herstellen, dann kann man Beeren wie Himbeere, Blaubeere oder Johannisbeere verwenden oder wenn man es es mag kann man auch einen sommerlichen Rhabarbercrumble zaubern. Hach, Crumble ist einfach wundervoll!
Ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag!

Kommentare:

  1. BOA DAS SIEHT SO LECKER AUS. du schaffst es echt, mir noch ein hungergefühl zu entlocken, obwohl ich grade ausgiebig gefrückstückt hab!

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, das sieht so gut aus! Ich habe vor einer Weile meinen allerersten Beerencrumble gebacken und war da schon ganz begeistert, aber deine Variante klingt auch soo gut! :)

    AntwortenLöschen
  3. Woow, lecker schaut das aus! Definitiv Sonntags-Comfort-Food! Mal sehen ob meine Eltern das im Haus haben wenn ich da gleich mal vorbeidüse, vielleicht gibts dann noch ein leckeres Crumble heute Nachmittag :)
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Marie - www.wirsindherzhaft.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh. Ich habe gerade gegessen, aber jetzt habe ich schon wieder Hunger ;-)
    Das kommt definitiv auf meine Sonntagsgenussliste.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag
    Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm wie am heutigen Sonntag Morgen so viele Frühstücksposts online sind! ich hab HUNGER und nichts zu essen im Haus :D Man.

    AntwortenLöschen
  6. Oh mein Gott. JA! Danach habe ich gesucht. Ich glaube, heute muss es Crumble sein.

    AntwortenLöschen
  7. Lecker, ein Crumble wollt auch schon lange machen. Leider habe ich nach meinem Umzug irgendwo meine Auflaufform liegen lassen (wie auch immer man eine Auflaufform verlieren kann) und es muss erstmal eine neue her. Das fällt mir meistens an solchen Sonntag Nachmittagen ein, wo man super gut überall um die Ecke Auflaufformen bekommen kann- nicht!
    Haha, aber ich nehms mir mal fest für kommende Woche vor! :)

    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  8. Yummi wie lecker :) Ich lieeeebe Streusel ♥

    AntwortenLöschen
  9. Sieht lecker und gesund aus *-* Vielleicht probier ich's auch mal aus :D

    AntwortenLöschen
  10. dankeschön für deinen unglaublich lieben kommentar. das bestärkt mich nochmals in meiner denkweise :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Crumble!!! Sieht super lecker aus <3

    AntwortenLöschen
  12. mmh das sieht lecker aus. schöne fotos hast du gemacht :)
    stimmt, crumble ist echt das perfekte wintergericht.

    AntwortenLöschen
  13. Woar, ich weiß, was es bei mir am Wochenende gibt. Das sieht total lecker aus und schmeckt wahrscheinlich auch himmlisch. <3

    AntwortenLöschen
  14. Hm, irgendwie klappt das mit dem Verfolgen nicht so ganz. Ich hab dich in mein Dashboard geladen, aber irgendwie wird es nicht richtig angezeigt. :(

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe es soeben gegessen und es ist Traaaaum. Eines der besten Rezepte die ich ausprobiert habe. Definitiv weiterzuempfehlen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...