Mittwoch, 7. November 2012

Rezept// Double Chocolate Cupcake

Anlass für das heutige Rezept war mein Drang endlich einmal meine neuen Spritztüten auszuprobieren. Ich habe sie bei Backtraum bestellt, einer Seite mit Suchtpotential für alle Backverliebten. Ich hätte Stunden lang die Utensilien voller Freude in den virtuellen Warenkorb legen können, wäre da nicht das liebe Geld... Mit den Sachen zu arbeiten macht aber unglaublichen Spaß und die Cupcakes sehen so viel schöner aus, wenn man sie mit gutem Werkzeug verziert. Ein bisschen Übung brauche ich aber dennoch noch.
Die Inspiration zu dem Rezept bekam ich durch meine wundervolle Freundin. Sie hatte vor zwei Tagen Geburtstag und ist ein absoluter Schokoladen Fan. Vor alles liebt sie weiße und dunkle Schokolade in einem. So lag es nahe, eine Cupcakevariation nach ihrem Gusto zu erstellen.
Also meine Liebe F., dies ist dein Rezept (und euers natürlich auch):
Zutaten
Muffins:
300g Mehl
250g Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
5 Eier
110g Butter
100g Blockschokolade
2 EL dunkles Kakaopulver (Bensdorp)
100g weiße Schokolade

Topping: 
100g weiße Schokolade
200g Frischkäse
Mehl mit Backpulver vermischen. Anschließend die Butter zusammen mit der Blockschokolade schmelzen. Eier mit dem Zucker schaumig rühren und die Schokoladenmasse hinzufügen. Miteinander verrühren und nun löffelweise das Mehlgemisch hinzugeben. Alles gut miteinander vermengen, sodass es keine Klumpen mehr gibt. Abschließend 2 EL Kakaopulver und die weiße Schokolade (in Stückchen gehackt) hinzufügen. Wer es noch schokoladiger mag, der kann noch ein wenig mehr Blockschokolade schmelzen. Damit der Teig dadurch nicht wieder zu flüssig wird, noch etwas Kakaopulver oder Mehl hinzugeben, ganz nach Belieben.
Den Teig mit zwei Löffeln in Muffinförmchen geben und diese bei 180°C (vorgeheizt) für ca. 20- 25min im Ofen backen. Der Teig reicht für ca. 24 Muffins.

Für das Topping die weiße Schokolade schmelzen. Den Frischkäse ein wenig verrühren und die geschmolzene Schokolade hinzufügen. Alles miteinander vermengen, es wird dann eine schöne Creme. Noch etwas im Kühlschrank kühlen lassen und anschließend mit einer Spritztüte auf die abgekühlten Muffins geben. Das Topping reicht für ca. 8- 10 Muffins, je nachdem wie viel Topping man aufspritzt.
Die Cupcakes mit den beiden Schokoladenvariationen sind wirklich lecker und das Topping ist nicht zu süß. Das mag ich sonst nämlich nicht. Die Muffins gehen wunderbar gleichmäßig auf und werden nicht zu trocken. Das Rezept ist sehr einfach und so vielfach zu variieren. Also viel Spaß damit.
Liebste Grüße, Coco

Kommentare:

  1. Da schwinden sie dahin- meine Diätpläne *grins*
    Mensch sehen die lecker aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Die Cupcakes sehen köstlich aus!
    Diesen Onlineshop werde ich gleich mal besichtigen!Klingt ja verlockend!;)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen sehr, sehr lecker aus! Sie hat sich bestimmt riesig darüber gefreut :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow die sehen ja richtig....wolkig aus! :) Ich wünschte, mir würde das Topping so gelingen. Und köstlich klingen sie noch dazu!

    AntwortenLöschen
  5. Lecker, lecker... die muss ich auch backen.
    Danke fürs einstellen.
    lg emmi

    AntwortenLöschen
  6. Was für einen schönen Blog Du hast!
    Die Cupcakes sehen so lecker aus, dass ich am liebsten gleich in den Laden rennen, Zutaten kaufen und anfangen zu backen. Aber leider ruft die Arbeit. Seufz.
    -Livh

    AntwortenLöschen
  7. Allein "Double Choclate" sagt schon so viel aus. Lecker !!!

    AntwortenLöschen
  8. Mmh, wenn ich nicht gerade eine Detoxwoche machen wuerde, wuerde ich heute abend sofort nachbacken! So lecker!! Double Chocolate! Hui!
    Liebe Gruesse, Kristina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...