Donnerstag, 23. August 2012

We say goodbye I say hello

Ihr Lieben, heute geht es los. Hier noch ein kurzes Goodbye, zwischen letzten Badetüchern, Reiseführern und Filmdöschen, die noch nicht eingepackt sind. Es herrscht gerade etwas Chaos, Aufregung und Vorfreude in einem.
Ich kann noch gar nicht richtig glauben, dass es nun losgehen soll. Ich bin schon ziemlich aufgeregt und trotz zahlreicher Listen, Häkchen machen und überprüfen bin ich sicher, dass ich vieles vergessen habe. Wir fliegen über Paris nach Madrid, doch von Paris werden wir nur die Flughafenterminals sehen können. Gegen Nachmittag werden wir dann in Madrid landen und haben dort für die kommenden vier Tage ein schönes Hotel. Es hat rosengemusterte Bettwäsche, weiße Holzmöbel und liegt an der Puerta del Sol.
Wir sind also sehr zentral gelegen, zwischen Gran Vía und Paseo del Prado. Von das aus können wir perfekt die Stadt erkunden und ich freue mich schon sehr darauf.
Für mich ist diese Stadt ganz neu, ich weiß noch nicht was mich erwarten wird und ich freue mich darauf nachts mit platten, schmerzenden Füßen ins Bett zu fallen nur um morgens früh auf den Balkon zu treten und die madrilener Morgenatmosphäre zu genießen.
Städtetrips mit mir sind nicht wirklich Erholung. Denn ich versuche das meiste aus der Stadt herauszuholen, schließlich habe ich nur eine begrenzte Zeit an diesem Ort und möchte so viel wie möglich sehen. Auf unserem Programm stehen somit natürlich die Museen Prado, Thyssen-Bornemisza und Reina Sofía. Der Palacio Real, Parque del Retiro und der Flohmarkt Rastro sollen auch besucht werden. Und Große Anlaufstellen wie Gran Vía, Puerta del Sol oder Plaza Mayor werden uns zwangsläufig über den Weg laufen. 
Ich freue mich auf jeden Fall auch auf die Chocolatería San Ginés, wo die Madrilener nach einer durchtanzten Nacht oft einkehren sollen um dort die unglaublich guten Churros zu verspeisen. Ein sündhaftes Gebäck, aber unglaublich lecker! 
In Valencia werden wir dann wahrscheinlich etwas entspannen. Strand, Tapas und Palmen. Aufgrund der Hitze werden wir kürzer treten müssen, denn bei 40°C in der Mittagshitze durch die Stadt zu jagen wäre vermutlich etwas zu viel. Das werden wir wahrscheinlich auf die frühen Abendende verschieben, aber das wird sich vor Ort klären.
Damit es hier nicht allzu einsam wird, habe ich für euch ein paar Posts vorbereitet. Es wird ein neues DIY geben, ein Rezept für einen Blaubeerkuchen und ein treffen mit dem It- Getränk des Jahres.
Wenn ich wieder da bin werde ich dann natürlich über die Reise berichten, euch mit Fotos bombardieren und vielleicht auch ein paar nützliche Tipps für die Städte in einem Reisejournal zusammenfassen.

Bis dahin! Ich freue mich auf euch!
Liebste Grüße, Coco


PS: Wunderbarerweise habe ich momentan die Möglichkeit Instagram zu nutzen! Ich kann zwar immer nur bei gratis WiFi hochladen, aber wer schon mal ein wenig von der Reise sehen möchte, der findet mich unter "lebensszene". Ich muss mich zwar erst in das System einfinden, aber ich ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! Hasta luego....

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir viiieeel Spaß, aufregende Nächste und sonnige Tage! :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ganz viel Spaß und einen schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß :) Madrid ist einfach wahnsinnig toll, lasst es euch gut gehen ;) Für die Museen würd' ich nicht so ewig viel Zeit einplanen - besonders den Prado fand ich teilweise echt langweilig. Aber das ist ja Geschmackssache. Gibt halt ewig viele Götter- und Adligenbilder....^^

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß und einen ganz wundervollen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  5. ganz viel spaß & geniesse die freien tage :) freue mich schon auf die fotos!
    lg!

    AntwortenLöschen
  6. soll er abenteurlich werden, euer trip nach madrid! hexhex :)

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich wünsche dir eine wuuuuuunderschöne Zeit. Bin total gespannt was du alles zu berichten hast und bin beeindruckt, dass du trotz Urlaub an deine Leser denkst ;)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich ja toll an! Ganz viel Spass!

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche dir Super viel Spaß!! Bin auf deine Bilder gespannt :))

    Laura (http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsch dir eine wunderbare Zeit im Urlaub!

    Ich habe übrigens am Wochenende dein Apfeleisrezept ausprobiert. Ich habe es auf einen Geburtstag mitgenommen, und da kam es gut an! Mir hat es auch lecker geschmeckt, aber ich glaube ich würde nächstes mal etwas weniger Zucker nehmen, da es doch recht süß war.

    Liebe Grüße,
    Juliette

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle Zeit!!!

    AntwortenLöschen
  12. Viel Freude auf deiner Reise! Auf dass du Madrid entdeckst und dabei auch kleine Stücke von dir selbst. (Am liebsten mag ich auf Reisen immer dieses ganz besondere Lebensgefühl, und die Möglichkeit, das eigene Leben aus der Distanz zu sehen.)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...