Dienstag, 7. August 2012

Rezept// Tomaten Käse Schnecken

Ich bin von der dOCUMENTA zurück, im Gepäck eine Menge Eindrücke. Zwei schöne Tage, drei Mädchen und eine noch unentdeckte Ausstellung. Wir drei hatten hatten eine wirklich schöne Zeit und viel Spaß.
Jedenfalls starten wir auch diese Woche auch wieder kulinarisch. Diese Tomaten-Käse-Schnecken sind perfekte Häppchen für jede Party und wirklich super einfach. Selbst für Koch-/Backanfänger sind sie ein Klacks und zudem auch sehr lecker. Sie sind sehr gut vorzubereiten. Ich hatte sie auf eine Einweihungsparty mitgebracht und sie waren schon nach kurzer Zeit aufgegessen. Soetwas freut natürlich immer und ich werde sie auf jeden Fall noch öfters machen.

Ihr braucht:
1 Rolle Blätterteig
einige Zweige Rosmarin
7 Raclettekäse
200g getrocknete, ungewürzte Tomaten

Ofen vorheizen (Umluft ca. 200°C). Tomaten klein schneiden. Rosmarin abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und klein hacken. Blätterteig entrollen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Racelettescheiben auflegen, Tomaten und Rosmarin darauf verteilen und mit Pfeffer würzen. Natürlich könnt ihr auch andere Kräuter wie Thymian oder Oregano verwenden oder diese ein wenig mixen. Das ist ganz gleich und alles sehr lecker. Salzen braucht ihr sie nicht, da schon die getrockneten Tomaten meist gesalzen sind, ansonsten seid vorsichtig mit dem Salz. Nun von der langen Seite her aufrollen, und in Stücke schneide. Ich habe 20 Stück herausbekommen. Jeweils mit der Schnittseite mit Abstand auf dem Backblech verteilen, denn die Schnecken gehen noch auf. Für 15min in den Ofen geben und fertig!

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Meines war voll von einer schönen Grillparty mit Federballspielen im Feld, Gitarrenmusik, nassen Füßen, Stockbrot braten am Lagerfeuer und Kypp spielen in der einbrechenden Nacht. Hört sich kitschig an, war aber ein wunderbarer Abend. Und dann kam natürlich noch die Fahrt nach Kassel hinzu. Viele Stufen, einige sehr schöne Exponate, ein langer  Restaurantbesuch und viele, viele, viele Gespräche.
Ich wünsche euch einen schmackhaften Start in die Woche, alles Liebe!
Eure, Coco

Kommentare:

  1. Hihi. Die mache ich oft als Partysnack :) Gerne verschieden gefüllt. Auch mit Lachs + Frischkäse super oder Spinat :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab hier schon gefühlte Ewigkeiten keinen Kommentar mehr hinterlassen: Sieht wahnsinnig lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  3. lecker! da fällt mir ein, ich sollte Frühstück machen xD


    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  4. mhhhh YAMMI! ich liebe auch pizzaschnecken.

    aber mit blätterteig habe ich es bis jetzt noch nicht probiert.

    hjast du eigentlich facebook?

    AntwortenLöschen
  5. Oh was für ein tolles Rezept!
    Ich plane gerade einen kleinen Grillabend für das nächste Wochenende und da sind diese Schnecken absolut perfekt!;)

    AntwortenLöschen
  6. Schööner Blog:)
    Mmmh, da bekomm ich sofort Hunger!
    Danke für das Rezept!:)

    AntwortenLöschen
  7. Bin ganz verliebt in deine Bilder :-)

    Das Rezept gefällt mir sehr, muss ich mir für unsere geplante Grillparty merken!

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  8. mhm, die sehen sehr lecker aus! bin mittlerweile ein großer fan von blätterteigschnecken, man kann einfach alles reinschmeißen, was man da hat und sie sind immer lecker :)

    liebe grüße.
    http://the-calendar-hung-itself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. klingt lecker, ich sollte jetzt auch endlich mal wieder etwas kochen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Leeeeeecker. Das perfekte schnelle Essen und man kann es so schön variieren. Mag das auch sehr gerne mit fertigem Pizzateig :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...