Sonntag, 29. Juli 2012

Green Love

Ihr Lieben,  zuerst einmal muss ich euch sagen, wie sehr ich mich über die umwerfenden Kommentare zum B.B.Q. gefreut habe. So viele und liebe Kommentar, vielen Dank dafür! Ich will auf jeden Fall jedem antworten. Die Rezepte werden in der Zukunft auch noch folgen, keine Sorge.  Ich habe in den letzten Tagen mein Uniseminar hinter mich gebracht und es war wirklich gut. Ein sehr interessantes Thema und tolle Diskussionen. Wunderbarerweise wurde auch öfters mal zwei Stunden früher schlussgemacht, sodass ich das schöne Sommerwetter auch noch ein wenig genießen konnte. Schuhe aus und nackten Fußes durch den Garten geschlendert!
Ich mag es zwar nicht zu heiß, aber in Gärten und den grünen Lungen der Stadt lässt es sich immer gut aushalten. Ich liebe es barfuß durch das Gras zu wandeln, kleine weiche Stellen zu erspüren und meine Zehen durch die Halme fahren zu lassen. Schon als Kind, gab es im Sommer für mich fast nie Schuhe. Viel zu warm und lästig waren sie, wenn man den ganzen Tag herumrannte und im Garten tobte. Das habe ich mir bis heute beibehalten, der Dreck ist mir da erst einmal egal, denn man nimmt den Sommer so viel besser damit in sich auf.  
Ich liebe auch den sommerlichen Geruch! Wenn nach einem heißen Tag die Gärten gewässert werden und es anfängt ganz warm, nass und frisch zu duften. Ganz grün riecht es dann und der Geruch verbindet sich mit dem Duft des Abendessens, der aus den offenen Terrassentüren der Nachbarn  dringt. Kennt ihr diese Abende? Wisst ihr was ich meine? Ich finde solche Momente immer unbeschreiblich schön und würde sie am liebsten in mein Gedächtnis einmeißeln, wärhend ich mit den Füßen durch den Garten tänzle.
Obwohl dieser Post kein direktes Konzept verfolgt, wollte ich ihn doch gerne mit euch teilen. Ein paar Impressionen aus dem Alltag und dem Sommer. Eindrücke und Gefühle die festgehalten werden wollten, von einem sommerlichen Nachmittag, der wundervoll entspannt und frei war. Gerade so wie Nachmittage im Sommer sein sollten, mit einem Buch, einem leichten weißen Kleid und ohne Schuhe.

Diese Woche wird es für euch auf den 'Lebensszenen' das Cherrypie- Rezept vom B.B.Q. -Table geben und ich bin momentan dabei ein weiteres "Follow me around" für euch vorzubereiten. Ich hoffe ihr freut euch ein wenig und genießt den Sonntag.
Liebste Grüße, Coco

Kommentare:

  1. Oh das liebe ich auch so sehr! Mit den nackten Füßen durchs Gras laufen ist der pure Sommer und ein echtes Lebensgefühl. Leider wohne ich in einem Teil von Leipzig, wo das nicht geht, aber in den Semesterferien bei meinen Eltern an der Ostsee werde ich das auch auskosten.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag!
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. tolle sommerbilder =) und die farben sind so schön kräftig ^^ ich habe mich bei der wärme kaum raus getraut xD


    lg steffi

    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn ein Post mal kein konkretes Konzept befolgt, sondern einfach nur "schön" ist. ;)
    Ich mag das letzte Bild vor allem sehr gern.

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Gras unter den nackten Füßen (: Die Fotos sind total schön geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Barfus auf dem warmen Sommerrasen laufen ist das allertollste, was es gibt!!
    Wieder mal ein super toller Post, der Lust auf Sommer macht!! <3
    Danke dafür!

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. die barfuß-gras-fotos sind einfach klasse...wie alle fotos von dir :)
    lg!

    AntwortenLöschen
  7. wunderwunderschöne Fotos wie immer! Barfuß gehen ist toll.. eines der schönsten Dinge im Sommer :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Für mich ist typisch Sommer: Samstags nachmittags, Rasenmäher-Geräusche und frisch-gemähter-Rasen-Duft :)
    Da musste ich bei deinem Post direkt dran denken :)
    LG

    AntwortenLöschen
  9. du mutige :) mit einem weißen kleid in der wiese.

    ich würde auch gerne im park liegen und alle bücher meiner bookshoptour lesen!

    AntwortenLöschen
  10. so schöne Sommerbilder :)

    Ich wollte mich noch ganz herzlich für Deine Teilnahme am maritimen kukuwaja Gewinnspiel bedanken - habe mich sehr darüber gefreut :) Herzliche Grüße aus Berlin und bis bald :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...