Donnerstag, 10. Mai 2012

Erinnerungen an eine Candybar

Ihr Lieben, der Geburtstag ist nun schon ein paar Tage her, alle Geschenke sind ausgepackt, bestaunt und eingeräumt worden und doch sind die Erinnerungen an den Abend noch sehr präsent in meinem Kopf. Ich habe eine Feier im trauten Heim gegebenen, die eine wunderbare Stimmung hatte. Die letzten Gäste gingen um 6:15Uhr in der Frühe in den noch nebeligen, grauen Morgen hinein, während sich im Inneren des Hauses die Spuren der Nacht türmten. 
So viel Lachen, so viele liebe Worte und so wunderbare Freunde, mir wird immer wieder bewusst wie viele unglaubliche Menschen in meiner Umgebung sind. Leider habe ich es vor lauter Spaß ganz vergessen Fotos zu machen. Ich war so beschäftigt mit begrüßen, reden, lachen und tanzen, dass ich meine Kamera einfach vollkommen außer Acht ließ. Es gibt zwar ein paar wenige Fotos, doch diese sind so rar gesät, dass ich schon ein wenig traurig bin nicht mehrere Momente dieser schönen Nacht festgehalten zu haben. 
Die Fackeln wehten in einer leichten Briese im Garten, der Weißwein floss in die Gläser, die Musik schwoll durch die Räume und Blumen schwammen im Wasser.
Einige Fotos konnte ich allerdings doch noch schießen, bevor die Gäste kamen. 
Die 'Candybar' war für mich der dekorative Höhepunkt der Party! Ich hatte schon immer vor eine zu erstellen, seit ich die erste vor einigen Jahren auf Fotografien amerikanischer Feste sah. Einmal sollte es bei mir, im wahren Leben, auch so aussehen und so habe ich viel gebacken, geplant und gebastelt.
Jetzt wisst ihr auch, warum ich die ganzen PomPoms bastelte, denn obwohl man auf den Fotos hier nur einen wirklich klitzekleinen Teil erkennen kann, war die ganze Ecke der Candybar über und über voll mit PomPoms (wir haben ziemlich hohe Decken, die man hier nicht zur Gänze sehen kann).
Die Gäste waren von der Candybar begeistert, eifrig wurden die Tüten gefüllt. Wie im schönsten Kindesalter im Süßigkeitenladen wurde mit Bedacht der süße Inhalt ausgewählt und die Augen wurden groß vor Staunen wenn der Tisch erblickt wurde.
Es gab lauter Süßzeug, sowie Brownies, brasilianischen Zitronenkuchen, selbst gemachte Limonade, Limetten Pie und hausgemachte Cookies. Ich bin so froh diese Idee umgesetzt zu haben.
Entschuldigt bitte das wechselnde Licht der Bilder, das Wetter war an diesem Tag ja so launisch, dass es sich in keinem Augenblick glich. Und auch wenn nicht viele Fotos entstanden sind, die Erinnerungen bleiben mir!
Wenn ihr also mal eine Candybar braucht, ich glaube ich habe ein neues Hobby gefunden! 
Liebste Grüße, Coco

Kommentare:

  1. Oh Mann, wie schön. Das sieht so schön bunt und lecker aus, das erinnert mich sehr an die guten alten Kinderzeiten, als man sich beim Bäcker noch die Tüten mit allerlei Naschkram füllen ließ :) *YUMMIE* Ich habe am Wochenende auch Geburtstag und werde eine Hot-Dog-Bar machen, auch so in amerikanischen Stil. Mal sehen, ob ich das auch so gut hinbekommen werde ;)
    Liebste Grüße :)
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig schön auß :)
    Vorallem sehr sehr lecker :)
    Liebe Grüße Caro

    http://caroxstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. das sieht toll aus! Da traut man sich ja gar nicht, was zu essen, um das schöne Bild nicht zu zerstören ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh jaaa!
    es sieht sau lecker aus!
    :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht traumhaft schön aus, wie aus einem Kindertraum :)
    Eine tolle Idee und die Umsetzung ist super gelungen!
    Nachträglich alles Gute!

    Die bunten Farben versüßen einem schon so den Tag!
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  6. Awwwwwww toll!!! Wäre zu gerne Gast gewesen :)

    AntwortenLöschen
  7. ooohhh... so toll. hatten wir auf unserer hochzeit damals auch, nur in glasschalen. aber wo hast du denn die wunderbaren pappschalen her???

    AntwortenLöschen
  8. sieht traumhaft aus :) da möchte man sich am liebsten einmal quer durch die candybar probieren ...lg

    AntwortenLöschen
  9. WOW wahnsinn!!!
    Sowas wünsche ich mir auch für meine Hochzeit!!!
    Woher sind denn diese tollen blauen Papp-Schälchen???

    LG,
    San

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle Idee!:) Das will ich auch zu meinem nächste Geburtstag!!! Meine Liebsten werden es lieben und sagen ich seh verrückt sich aber heimlich denken "Was für eine tolle idee!":)

    AntwortenLöschen
  11. boah ich komm aus dem Staunen nicht heraus.. WAHNSINN was du da auf die Beine gestellt hast.. woher bekommt man denn so tolle Pappschälchen, Gabeln etc.?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht so unglaublich cool aus! Ich glaub, sowas mach ich an meinem Geburtstag auch :D

    AntwortenLöschen
  13. wow, das ist wirkliche eine wunderbare idee.
    gruß, kim

    AntwortenLöschen
  14. Wie geil ist das denn, so eine Candy-Bar?!! Ahh, ich will auch eine. Jetzt! Sofort! Haha. Nein, sieht ehrlich sehr gelungen aus und mal wieder mit viel Liebe zum Detail - wie toll. :)

    Wünsche alles Gute nachträglich. :)
    Woher hattest du denn die tollen Tütchen für die Süßigkeiten?

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine unglaublich tolle Idee! Und wie schön du alles angerichtet und dekoriert hat. Da wär ich auch gerne Gast gewesen ;) Meinen Geburtstag habe ich letzte Woche nur mit ein paar wenigen Freundinnen verbracht. Schön war's trotzdem.
    Und alles Gute nachträglich!

    AntwortenLöschen
  16. WOW. Mehr fällt im Moment einfach nicht ein. Das will ich jetzt unbedingt auch mal machen! Aber das muss doch waahnsinnig viel Arbeit gewesen sein... Auf jeden Fall klingt das nach unheimlich viel Spaß. Alles Gute nachträglich

    Liebe Grüße
    Mangographie

    AntwortenLöschen
  17. ...wow!! Erstmal: alles liebe nachträglich, liebe coco!! schön, dass du ein so tolles fest mit deinen lieben hattest und sich die mühe gelohnt hat.. die candybar sieht großartig aus, da würde ich mir auch gern eine bunte tüte zusammenstellen!! viel spaß mit deinem neuen hobby :)
    liebste grüße,gesa

    AntwortenLöschen
  18. Alles Gute nachträglich :)
    Tolle Fotos, das sieht nach einer wunderbaren Feier aus :))

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Coco, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar :)
    Ich werde nächste Woche bestimmt ein paar Bilder von der Hot-Dog-Bar auf meinem Blog zeigen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du mal vorbei schaust, vielleicht kannst Du Dir ja ein paar Ideen holen, für Deine Party ;)
    Ganz liebe sonnige Grüße :)
    Melli

    AntwortenLöschen
  20. *__* wunderschöne Bilder <3 Du hast insegesamt einen wunderschönen, tollen Blog, du könntest ja auch mal bei meinem Blog vorbeischauen..;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Link zu meinem Blog: http://melodie-deines-herzens.blogspot.com/

      Löschen
  21. Wow, ich muss dir echt ein großes Kompliment aussprechen! Habe deinen Blog bei Ina entdeckt und mich sofort in die Bilder entdeckt! Wirklich tolle Ideen und Rezepte hast du da! Mich hast du als regelmäßigen Leser mit Sicherheit eingefangen! Bitte so weitermachen!
    Alles Liebe, Christina

    AntwortenLöschen
  22. Boa wasfür ein schönesBuffet!!

    AntwortenLöschen
  23. Heyyyy, das sieht ja toll aus!! :) So tolle Deko und so ansprechend, ganz toll! :)))

    AntwortenLöschen
  24. AHHHHHHHHHHHHHH ich hab den post noch gar nicht gesehen, wie wunderwunderschön das aussieht. und dieses kleine poster dazu!! ich liebe solche sweet tables, wünschte ich hätte so eine freie wand dafür. wunderschön hast du das gemacht

    AntwortenLöschen
  25. happy belated birthday! hoffe du hattest einen tollen abend. und oh gott, ich wünscht ich wär dabei gewesen!! ich wär in ohnmacht gefallen bei dieser candy bar. <3

    AntwortenLöschen
  26. Die letzten Bilder gefallen mir richtig gut! Die Candy Bar natürlich auch,ich liebe Süßes! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...